PrintVideo3D Animation

EARL Regensburg

Wie sich ein innovatives E-Carsharing Konzept in der Domstadt ausbreitet.

Ein neues Konzept für die Domstadt! Seit einiger Zeit schlängeln sich in Regensburg zwei kleine, wendige Elektroflitzer durch den Verkehr. Das Besondere: Die beiden Autos können von allen Regensburgern genutzt werden. Das E-Carsharing Projekt der Stadtwerke bekam – dank der Einfälle und Kreativität des C3-Teams – ein originelles Gesicht. Deshalb heißen der Renault ZOE und der BMW i3 jetzt EARL und wurden als freundliche Nachbarn geschickt in die Gesellschaft eingebunden. 

Ein neues Auto ist teuer, es kostet mit der Anschaffung, dem Unterhalt und den laufenden Kosten eine Menge Geld. Und außerdem gibt es doch in großen Städten wie Regensburg sowieso ein bestens ausgebautes öffentliches Nahverkehrsnetz. Bus und Bahn reichen für den Alltag fast immer aus. Ja, aber eben nur fast immer. Manchmal ist man einfach auf ein Auto angewiesen, wenn etwa die Bahn streikt oder der Bus immer mit einer enormen Verspätung eintrudelt und ein wichtiger Termin wartet. Dafür gibt es jetzt in Regensburg eine Lösung, und eine energieeffiziente und umweltschonende noch dazu! Zunächst zwei Elektroautos stellen die Stadtwerke den Bewohnern der Domstadt leihweise zur Verfügung. Am TechBase in der Nähe der Universität und im Candis Viertel warten die beiden Flitzer darauf, abgeholt zu werden.

Damit der „BMW i3“ und der „Renault Zoe“ nicht zu lange warten müssen, dafür sorgen wir. Die C3 marketing agentur hatte die Aufgabe, dieses neue Konzept werbewirksam in die Gesellschaft einzugliedern. Nach unserem bewährten, dreistufigen Prinzip clever, curious, creative, machte sich das Team daran, das Carsharing Konzept originell zu verpacken.

Daraus entstand die Idee, die Fahrzeuge als neue Nachbarn in die Stadt zu integrieren. Zurückhaltend, sympathisch, zuverlässig. EARL war geboren. Als perfekter Begleiter für den hektischen Stadtverkehr aber auch den gemütlichen Feierabendausflug bringt er den Fahrer sicher an sein Ziel. Egal ob zum Sport oder einem Grillabend mit Freunden. Bei der Zielgruppenwahl gerieten vorallem Menschen über dreißig mit einer hohen Technikaffinität in den Blick, so wie etwa junge Paare oder Familien.

Die innovative Idee setzt sich durch die Vermenschlichung der Autos und der kreativen Umsetzung deutlich von den Konzepten anderer Städte mit ähnlichen Angeboten ab. Mit der C3 marketing agentur haben die Stadtwerke für ihr Vorhaben, die E-Mobilität auf Leihbasis nach Regensburg zu bringen einen perfekten Partner an ihrer Seite. Als Full Service Agentur beherrschen wir die gesamte Klaviatur der Kommunikation und können unsere langjährige Erfahrung einbringen.

So entstand eine breite Werbepalette, angefangen bei einer Website, verschiedenen Anzeigen in digitaler oder gedruckter Form über die Entwicklung von markanten Slogans und Headlines bis hin zur Gestaltung eines Flyers und der Fahrzeugbeklebung für die EARLs und ihre Ladestationen. Außerdem werden wir in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Onlinekampagnen bei Google oder der Kommunikation in den sozialen Netzwerken aktiv. Als ein von Google zertifiziertes Onlinemarketing-Unternehmen ist C3 auch in diesem Bereich ein perfekter Partner für die Stadtwerke Regensburg.

Nachdem das Projekt jetzt so richtig angelaufen ist, zeigt sich eine große Nachfrage nach den beiden wendigen, umweltschonenden Elektro-Fahrzeugen. Die Buchungszahlen für beide Autos sind höher als von den Verantwortlichen zunächst erwartet und die EARL sind schon gut integriert in ihrer neuen Nachbarschaft. Nach diesem vielversprechenden Start sind wir schon ganz gespannt, ob sich in Zukunft die EARL-Familie vielleicht sogar noch vergrößern wird.