Probleme bei der Darstellung der C3-Insights? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

„EARL“

Wie integriert man ein Elektroauto als freundlichen Helfer in der Nachbarschaft

Zum Projekt

www.myC3.com/EARL

SWR - Unser Elektroauto für Regensburg

www.heyearl.de

Die Herausforderung – „E-Carsharing bekannt machen!“

EARL ist wirklich ein toller Typ. Er ist sparsam, leise und richtig clever, außerdem begleitet er dich überall hin. Aber wer ist dieser EARL? Hinter dem Namen verstecken sich genaugenommen zwei Elektroflitzer. Diese beiden Fahrzeuge, ein „BMW i3“ und ein „Renault Zoe“, bieten die Stadtwerke Regensburg seit Mitte November zur Vermietung an. Eine perfekte Alternative für alle, die auch ohne eigenes Auto mobil sein möchten.

Doch wie öffnet man den Blick der Regensburger für das neue Carsharing-Angebot? Wie macht man dieses Konzept bekannt? Wie kann man es konkret umsetzten?

Ein Blick hinter die Kulissen

Es galt Schritt für Schritt strategisch nach dem bewährten C3 Prinzip vorzugehen: curious, clever und creative. Getreu unserer Philosophie wollten wir unser Versprechen „Bessere Werbung“ selbstverständlich auch für die Stadtwerke Regensburg und ihr innovatives E-Carsharing Projekt in die Tat umsetzen.

 

Die Curious-Phase: Zunächst wollten wir alles erfahren, lernen und analysieren. Welche vergleichbaren Angebote gibt es? Wie gehen andere Städte oder Unternehmen an das Thema E-Carsharing und die Vermarktung in den sozialen Netzwerken heran? Außerdem brüteten wir über der Frage, wie man das Konzept an den beiden vorgesehenen Standorten der Fahrzeuge, der TechBase und dem Candis Viertel, attraktiv bewerben könnte. 

Bei der Clever-Phase ging es darum, die Fülle der Informationen zu verarbeiten und zu filtern.  In einem speziellen C3-Prozess hörten wir ganz auf unser Gefühl. Eine Idee wurde zu einer konkreten Vorstellung. Das Konzept nahm erste gedankliche Formen an. Über allem schwebte weiterhin die Frage: Wie können wir das neue E-Carsharing Konzept der Stadtwerke Regensburg attraktiv für die beiden Standorte Candis und TechBase bewerben? 

In der Creative-Phase wurde dann „EARL“ geboren. Das C3-Team entwickelte, visualisierte und kreierte, die Lösung wurde für alle sichtbar, hörbar und greifbar. So entstand „EARL“, ein innovatives Konzept, das die beiden Elektroflitzer ganz dezent als einen natürlichen Teil der urbanen Umwelt etabliert. EARL ist nicht aufdringlich, er schreit nicht um jeden Preis nach Aufmerksamkeit. Er ist eher der sympathische Nachbar. Eben der Neue an der TechBase und im Candis, mit dem man Vieles unternehmen kann. 

So stand am Ende eines Prozesses – der mit einem Workshop begann und sich in der Ideenentwicklung fortsetzte – die Umsetzung einer facettenreichen Online- und Offlinekommunikation. Angefangen bei einer Website über Banner und Anzeigen in den sozialen Netzwerken bis hin zu klassischen Flyern, EARL war stets präsent. Außerdem sorgte die C3 marketing agentur mittels SEO (Search Engine Optimation) und SEA (Search Engine Advertisement) für die entsprechende Position im Suchmaschinen-Ranking.

Seit gut zwei Monaten treibt sich EARL jetzt schon in der Domstadt herum und der Neue kommt an! Die Nachfrage nach den Elektro-Flitzern ist enorm, die Buchungszahlen übertrafen die Erwartungen der Betreiber und die EARLs erfreuen sich nach wie vor wachsender Beliebtheit. Dass die beiden E-Cars so schnell so viele neue Freunde in Regensburg gefunden haben zeigt, wie effektiv das originelle Werbekonzept wirkt.

Unser Fazit: „Mission erfüllt.“ Die Kreativität des C3 Teams und die Bereitschaft der Stadtwerke Regensburg auf das originelle Konzept zu setzen, tragen Früchte! EARL ist mittlerweile seit einigen Monaten auf den Regensburger Straßen unterwegs und das Carsharing Angebot wird gerne in Anspruch genommen.

Was ist derzeit Ihre größte, individuelle Herausforderung im Marketing, in der Kommunikation oder im komplexen Wettbewerb? Ein Schlagwort oder ein Satz von Ihnen genügt dabei vollkommen. Unser Experten-Team freut sich über Ihren Kontakt und berät Sie sehr gerne - selbstverständlich kostenlos, vertraulich und unverbindlich.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei C3 in beiden Angelegenheiten ist unser Geschäftsführer Thomas Franz, telefonisch zu erreichen unter 09631 / 600 045 - 10 oder per E-Mail an franz (at) myc3.com. Sowie unsere Mitarbeiterin Janka Hannemann-Mathes, telefonisch erreichbar unter 09631 / 600 045 - 26 oder per E-Mail an hannemann-mathes (at) myc3.com.

C3 marketing agentur GmbH
Bahnhofstrasse 3, 95643 Tirschenreuth | Franz-Hartl-Str. 14, 93053 Regesnburg | Geschäftsführer: Thomas Franz, Christian Reisnecker, Christian Walter
Telefon: +49 9631 / 600 045 - 0 | Telefax: +49 9635 / 600 045 - 29 | E-Mail: info@myc3.com | Internet: www.myc3.com | Impressum

Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang unseres Newstickers jederzeit widerrufen.
Senden Sie dazu einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Austragung Newsletter" an info@myc3.com.