Probleme bei der Darstellung der C3-Insights? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Das Englein von Schönberger

Wie schaffe ich es der Ansprechpartner Nr. 1 im Fall der Fälle zu werden?

Enslein & Schönberger

Die Herausforderung – "Ansprechpartner Nr.1 für Autofahrer"

Eine halbe Sekunde nicht aufgepasst, ein bisschen zu spät reagiert und schon kracht es. Ein Unfall mit Blechschaden ist schnell entstanden, doch was jetzt? Wohin geht der erste Anruf, mit wem spricht man? Mit der Polizei, der Versicherung? Nein, am besten greift man zum Handy und klingelt direkt zu Enslein & Schönberger durch. Das Autohaus möchte nämlich der erste Ansprechpartner für seine Kunden in allen Aspekten rund um das Thema „Auto“ werden. Übrigens auch was die Versicherungen angeht. Die C3 marketing agentur stellte sich der Herausforderung und im Mittelpunkt stand von Anfang an eine schwierige Frage: Wie kann man dieses recht trockene Thema charmant und kreativ verpacken?

Ein Blick hinter die Kulissen

Es galt Schritt für Schritt strategisch nach dem bewährten C3 Prinzip vorzugehen: curious, clever und creative. Nachdem Enslein & Schönberger sich an die C3 marketing agentur gewandt hatte, begann das Team an der Aufgabe zu tüfteln. Ein passendes Konzept mitsamt Motiv musste gefunden werden. Dabei stand immer der Grundsatz „Bessere Werbung“ im Mittelpunkt der kreativen Bemühungen.

Es begann alles mit der Curious-Phase: Worum geht es genau? Wie kann man Aufmerksamkeit für die Themen generieren, ohne zu aufdringlich auf den Kunden einzuwirken? Gibt es ähnliche Angebote, wie sind diese umgesetzt? Das C3 Team wollte alles ganz genau wissen und stieg ins Thema ein. Doch zuvor musste man sich intensiv mit verschiedenen Kontaktmöglichkeiten bzw. Kontaktpunkten beschäftigen. Viele Ideen wurden ausgetauscht zwischen dem C3-Team, den Fachleuten bei Enslein & Schönberger und auch die Meinungen von Kunden wurden berücksichtigt. Von vornherein war klar, dass man keine einfache Lösung, wie z.B. nur den obligatorischen Flyer, anbieten wollte. Mittels einer Customer-Journey-Matrix wurde intensiv recherchiert und analysiert. Wie bringt man die Botschaften in die Köpfe der Autofahrer ohne aufdringlich zu wirken? Wo fällt der Blick hin, im Alltag und dann eben auch in Extrem-Situationen wie bei einem Unfall? Es galt sich in den Kunden hineinzuversetzen. Erst nachdem die optimalen Kontaktpunkte identifiziert wurden, wanderten die Gedanken zur Gestaltung des Kommunikationsmittel-Sets. Nach diesem detaillierten Prozess stand fest: Eine charmante Lösung musste her.

In der Clever-Phase wurden die Infos verarbeitet und erste Vorstellungen nahmen Gestalt an. Konkret wurde es dann in der Creative-Phase. Das kleine süße „Englein von Schönberger“ wurde entworfen. Diese putzige Figur fällt auf, und wirkt sofort sympathisch. Als eine Art Schutzengel soll es immer mit dabei sein und im Notfall als Hilfestellung dienen.

Deshalb wurde auch eine Banderole für die Sonnenblende kreiert, wo die wichtige Telefonnummer und einige Tipps aufgeführt sind. Jetzt kamen die umfangreichen Überlegungen aus der ersten Phase wieder zum Tragen. Ohne nach Schema F vorzugehen und den bereits angesprochenen Flyer ins Handschuhfach zu packen, hatte das C3-Team aus der Fahrerperspektive analysiert und getüftelt. Und da viele Autofahrer ihren Fahrzeugschein an die Sonnenblende klemmen, erschien dieser Platz letztendlich perfekt als Kontaktpunkt geeignet. Auf den ersten Blick unsichtbar und doch immer dabei. Genauso verhält es sich mit dem charmanten Englein-Schlüsselanhänger. Auch dieser kleine Begleiter ist dezent und doch immer wieder aufmerksamkeitserrgend.

Außerdem produzierte die C3 marketing agentur noch ein leicht verständliches Erklär-Video im Sendung-mit-der-Maus-Prinzip, das Kundenberater im Verkaufsgespräch einsetzen können, um den Kunden die Vorteile der Kfz-Versicherung direkt über Enslein & Schönberger näher zu bringen.

Neben der Banderole und dem Video entstanden noch weitere Kommunikationsmittel, wie Flyer, Tischaufsteller, Deckenabhänger und Schlüsselanhänger, die seit mehreren Jahren im Einsatz sind.

Unser Fazit: „Mission erfüllt.“ Die Kreativität des C3 Teams und die Bereitschaft von Enslein & Schönberger, auf das originelle Konzept zu setzen, tragen Früchte! „Das Englein von Schönberger“ ist mittlerweile seit zwei Jahren in vielen Autos immer an Bord und hat schon viele Kunden von Enslein & Schönberger überzeugt, dass sie im Fall der Fälle sehr gut aufgehoben sind.

Was ist derzeit Ihre größte, individuelle Herausforderung im Marketing, in der Kommunikation oder im komplexen Wettbewerb? Ein Schlagwort oder ein Satz von Ihnen genügt dabei vollkommen. Unser Experten-Team freut sich über Ihren Kontakt und berät Sie sehr gerne - selbstverständlich kostenlos, vertraulich und unverbindlich.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei C3 in beiden Angelegenheiten ist unser Geschäftsführer Thomas Franz, telefonisch zu erreichen unter 09631 / 600 045 - 10 oder per E-Mail an franz (at) myc3.com. Sowie unsere Mitarbeiterin Janka Hannemann-Mathes, telefonisch erreichbar unter 09631 / 600 045 - 26 oder per E-Mail an hannemann-mathes (at) myc3.com.

C3 marketing agentur GmbH
Bahnhofstrasse 3, 95643 Tirschenreuth | Franz-Hartl-Str. 14, 93053 Regesnburg | Geschäftsführer: Thomas Franz, Christian Reisnecker, Christian Walter
Telefon: +49 9631 / 600 045 - 0 | Telefax: +49 9635 / 600 045 - 29 | E-Mail: info@myc3.com | Internet: www.myc3.com | Impressum

Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang unseres Newstickers jederzeit widerrufen.
Senden Sie dazu einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Austragung Newsletter" an info@myc3.com.