Responsiver TYPO3-Internetauftritt für den Bike-Hersteller GHOST

Was mit einer Vision von zwei Freunden in einer Garage begann, ist heute ein weltweit agierendes Unternehmen mit hunderten Beschäftigten. Fahrräder von GHOST aus Waldsassen sind längst ein Begriff in der Szene. Mit Mut zu Innovationen und außergewöhnlichen Ideen hat der Fahrradhersteller den internationalen Markt erobert. So gar nicht passen zum modernen Image der dynamischen Marke wollte die längst überholte Internetseite. Der Online-Auftritt brauchte dringend eine Generalüberholung.

Anspruch an den Relaunch.

Fahrräder von GHOST sind modern, dynamisch und vor allem immer auf dem absolut neuesten Stand der Technik. Genau das sollte natürlich auch auf die neue Homepage zutreffen. Denn der bisherige Internetauftritt passte nicht zum Image der Marke und war zudem nur unzureichend responsiv angelegt. Eine optimale Anpassung an mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets war demnach nicht möglich. 

Viel Arbeit, große Herausforderungen und ein klar definierter Zeitplan. So stellte sich das Projekt für die C3 marketing agentur dar. Genau ein Jahr blieb ab September 2015 bis zum Start der Eurobike in Friedrichshafen, denn zur wichtigsten Messe der Branche sollten Kunden und Händler auf die komplett überarbeitete Seite zugreifen können. Ganz nach dem Prinzip curious, clever, creative ging das C3 Team die Herausforderung an. 

Arbeiten nach dem C3-Prinzip

Step#1 Die Curious-Phase - Lernen & Denken.

Den Auftakt bildete ein Kick-Off Workshop mit allen Beteiligten mit Brainstorming, ersten Abstimmungen, Besprechungen. Es wurde von Anfang an akribisch geplant und gemeinsam auf das Ziel hin gearbeitet. Das Konzept musste aus dem Nichts erschaffen und schlussendlich umgesetzt werden. Für die C3 marketing agentur war es eine gewaltige Herausforderung, da bisher noch kein Projekt in dieser Größenordnung realisiert worden war.

Step#2: Die Clever-Phase - Filtern & Entscheiden.

Zu Beginn von Phase zwei waren derart viele Informationen auf die Beteiligten eingeprasselt, dass der nächste Schritt größtenteils im Filtern der selbigen bestand. Wir vertrauten dabei einer Mischung aus Analyse und unserem Gefühl. Daraus resultierten die ersten Wireframes. Mit dieser Visualisierung der allgemeinen Struktur der Homepage inklusive aller Unterseiten mit den entsprechenden Funktionalitäten bekam das Projekt eine erste greifbare Form.

Step#3: Die Creative-Phase - Fühlen & Gestalten.

Bisher war noch keine einzige Codezeile geschrieben und kein konkretes Screendesign hatte digitale Formen angenommen. Diese Schritte wurden schließlich in der Creative-Phase in Angriff genommen. Tatsächlich schaffte es das C3-Team rechtzeitig zur Eurobike den Internetauftritt zu realisieren und wie geplant "live" zu schalten. 

Die technische Umsetzung im Detail.

Entwicklung des Internetauftritts

Bei der Umsetzung des Internetauftritts spielte die direkte Anbindung an das Warenwirtschaftssystem von GHOST eine zentrale Rolle. Durch die direkte Anbindung wird eine redundante Datenpflege vermieden. Konkret bedeutet das, dass die Daten und Informationen direkt aus dem Warenwirtschaftssytem in den Internetauftritt übertragen werden. Lediglich sog. Imagetexte müssen noch direkt in das Content Management System TYPO3 integriert werden.

Vom beliebten Content Management System TYPO3 wurde die Version 7.6 eingesetzt. Und wer es technisch noch etwas genauer wissen möchte: Die technische Umsetzung des Internetauftritts war ein Zusammenspiel von HTML5, CSS3, LESS und jQuery. 

Und damit die Entwicklung des Internetauftritts parallel von mehreren Entwicklern erfolgen konnte, war zum einen eine gute Projektorganisation mit regelmäßigen Abstimmungsrunden notwendig. Zudem setzten wir auf GitHub. GitHub ist ein webbasiertes Tool für die Softwareentwicklung und das Teilen von Software-/Programmiercode.

Bike-Übersicht inklusive Filterfunktion.

Das Sortiment von GHOST ist vielfältig. Einen guten Überblick über alle Fahrräder gibt die Bike-Übersicht. Die integrierte Filterfunktionalität führt die Seitenbesucher mit den Auswahlkriterien "Einsatzgebiet", "Geschlecht", "Laufradgröße" und "Material" schnell zum idealen Bike.

Bike-Vergleich.

Unzählige Varianten, Komponenten und Ausstattungsvarianten. Kaum ein Bike gleicht dem anderen. Nichts deckt die Unterschiede besser auf als der direkte Vergleich. Mit dem Bike-Vergleich können die Seitenbesucher drei Bikes direkt miteinander vergleichen und ihren Favoriten herausfinden.

Bike-Wiki.

Nicht jeder ist ein Bike-Experte. Mit dem Bike-Wiki können aber auch Laien zum richtigen Bike finden. Egal ob die Seitenbesucher Infos zur Bike-Anatomie benötigen, die richtige Radgröße ermitteln möchten, den Unterschied zwischen LC Carbon und UC Carbon wissen oder die korrekte Sitzposition ermitteln wollen, hier findet jeder die richtigen Informationen.

Bike-Garage und Verfügbarkeit.

Jeder Kunde von GHOST hat die Möglichkeit sein Bike in der Bike-Garage zu registrieren. Damit kann GHOST schneller helfen und das Unternehmen weiß bis zur letzten Schraube sofort, was alles am Bike dran ist. Ausserdem können die Kunden von GHOST mit einer Registrierung von zahlreichen GHOST Aktionen profitieren. Aber das ist noch nicht Alles: abhängig vom Rahmentyp verlängert sich mit einer Registrierung die Garantie auf insgesamt 3 bzw. 5 Jahre.

Event-Kalender.

Damit die Fans von GHOST kein Event verpassen, listet der Event-Kalender alle Events der Saison auf.

Heroes.

Im Bereich "Heroes" finden die Fans von GHOST alle Informationen rund um die Fahrer und Teams von GHOST: Vom CrossCountry-Worldcupteam, dem Enduro-Racingteam über legendäre Einzelkämpfer bis zu Ausnahmeathleten aus ganz anderen Bereichen des Sports. Ihnen stellt GHOST Material und Know-How zur Verfügung und dafür wird GHOST regelmässig mit tollen Ergebnissen, Siegen und Berichten verwöhnt.

Reporting und Controlling.

In der Erfolgsmessung von GHOST spielt das Reporting und Controlling der digitalen Kommunikation eine wichtige Rolle. Die sog. KPIs, also die Key-Performance-Indicators, sind betriebliche Messindikatoren, welche uns Aufschluss über den Erfüllungsgrad der eigenen Ziele geben. Statt der zeitintensiven Kontrolle durch Mitarbeiter führen wir diesen Prozess effizient und vor allem anschaulich mit sog. KPI-Dashboards durch.

Online-Marketing (SEA). 

Auch für GHOST nimmt die digitale Kommunikation einen immer wichtigeren Part ein. Als zertifizierter Partner von Google betreuen wir die Online-Kommunikation von GHOST. Streuverluste minimieren, Klickrate optimieren, Qualitätsfaktoren beachten, Anzahl der Conversions steigern, durchschnittlichen CPCs senken – in enger Abstimmung mit dem Marketing-Team von GHOST bringen wir Ordnung in die Performancezahlen und sorgen dafür, dass schnell ein Performancezuwachs zu messen ist.

Suchmaschinenoptimierung (SEO). 

Wer in den Suchmaschinenergebnissen mit den wirklich relevanten Bergriffen nicht unter den Top-10-Ergebnissen gelistet ist, hat diesen Kommunikationskanal eigentlich schon verloren. Deshalb arbeiten wir mit GHOST und für www.ghost-bikes.com intensiv mit der Analyse-Software Searchmetrics. Damit können wir datengestütze Entscheidungen treffen anstatt im Dunkeln zu tappen. Wir reporten damit laufend die Rankings von GHOST, analysieren Benchmark-Betrachtungen, leiten daraus Optimierungsmaßnahmen ab und erhöhen dadurch den Traffic auf www.ghost-bikes.com.

Unser Fazit: „Mission erfüllt.“ Die Kreativität des C3 Teams und die aufwendige konzeptionelle und projektplanerische Arbeit der Organisatoren tragen Früchte! 

 Was ist derzeit Ihre größte, individuelle Herausforderung im Marketing, in der Kommunikation oder im komplexen Wettbewerb? Ein Schlagwort oder ein Satz von Ihnen genügt dabei vollkommen. Unser Experten-Team freut sich über Ihren Kontakt und berät Sie sehr gerne – selbstverständlich kostenlos, vertraulich und unverbindlich.